Schwarzes Kohlröschen (Gymnadenia nigra)

Das schwarze Kohlröschen wird im Dialekt von Einheimischen „Bluitstrepfl“ (Blutstropfen) genannt. Der Name kommt wohl von der dunkelroten Farbe und hat einen herrlichen liebevollen und intensiven Duft nach Vanille. Die Blume ist eine Orchideenart. Das Kohlröschen blüht auf sonnigen Bergwiesen, Almen und Matten von 1400 bis 2400 m Höhe. Es ist sehr selten, und deshalb geschützt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen